Termine  

22 Sep 2019;
10:00AM -
Deidesheim I - SCS III
29 Sep 2019;
10:00AM -
Frankenthal II - SCS I
29 Sep 2019;
10:00AM -
SCS II - Lambsheim II
   

Bildergalerie  

   

Training  

Jugendtraining:

    Fr, 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Spielabend:

    Fr, ab 20:00 Uhr

Spiellokal:

   Kath. Pfarrzentrum Herz Jesu

Sie finden uns hier

   

Zweite steigt ab / Vierte hält die Klasse

 

Die zweite und die vierte Mannschaft des Schachclubs beenden Ihre Saison jeweils mit einer Niederlage. Während die vierte Garnitur, trotz des vorletzten Tabellenplatzes, die Klasse hält, steigt das zweite Team als Tabellenletzter ab.

Dabei hatte die Zweite im letzten Spiel auswärts gegen den SC Hagenbach noch alle Chancen, denn die Gastgeber mussten Brett eins und drei unbesetzt lassen, was vor Spielbeginn bereits eine 2:0 Führung für Schifferstadt bedeutete. Ein Sieg hätte mit großer Wahrscheinlichkeit den Klassenerhalt gesichert.

Es folgten dann aber ein Unentschieden von Michael Piel an Brett fünf und zwei Niederlagen von Roland Meinhardt an Brett vier und Laura Kovac an Brett sechs. Somit konnten die Hagenbacher den anfänglichen Rückstand bereits wettmachen. Bernd Trauth schürte nochmal die Hoffnung mit seinem Sieg an Brett acht. Aber zu diesem Zeitpunkt standen Alexander Pelt an Brett zwei und Rudolf Seyfarth an Brett sieben bereits auf Verlust. Beide kämpften lange, mussten sich aber letztendlich geschlagen geben. Die dritte knappe Saisonniederlage mit 3.5:4.5 besiegelt den Abstieg aus der zweiten Pfalzliga.

Die vierte Mannschaft war in Ihrem letzten Spiel in der Bezirksklasse krasser Außenseiter gegen die zweite Garnitur der TSG Mutterstadt. An allen acht Brettern nominell schlechter besetzt  war mit einer Niederlage zu rechnen. Trotz dieser Ausgangssituation schlugen sich die Schifferstadter gut und rangen den überlegenen Gegnern mehrere Punkte ab: Gewinnen konnte Patrick Faulhaber an Brett sechs. Samira Schotthöfer an Brett vier, Karl-Heinz Hoffmann an Brett fünf und Nikita Schmidt an Brett sieben spielten Unentschieden. Durch die parallele Niederlage des dritten Teams des Post SV Neustadt hält die vierte Mannschaft die Klasse.

   
© Schachclub Schifferstadt